Historie

    1999

  • Gründung der FMZ Feinmechanisches Zentrum GmbH in Teterow
  • Entwicklung und Fertigung feinmechanischer Baugruppen und Komponenten für den Vorrichtungs- und Gerätebau

  • 2004

  • Eröffnung einer weiteren Fertigungsstätte im Lasertechnologie- und Transferzentrum Rostock
  • Verlagerung des Fertigungsschwerpunktes auf das Gebiet der Medizintechnik
  • Spezialisierung auf die Zulieferung von orthopädischen und dentalen Implantaten sowie den dazu gehörigen Instrumenten


    2005

  • Markteinführung des alphatech® Zahnimplantatsystems
  • Erste Implantatlinie Tube-Line: zweiteiliges, multiindikatives, konisch-zylindrisches Implantat mit Tube-in-Tube Design und Innenhexagon als Verbindungsgeometrie zwischen Implantat und Abutment
  • Entwicklung eines übersichtlichen OP-Trays für die Implantation der alphatech® Tube-Line Implantate

  • 2007

  • Einführung der neuen Implantat-Oberflächen DUOTex® (HA-gestrahlt/geätzt) und BONITex® (HA-gestrahlt/geätzt/BONIT® beschichtet)

  • 2009

  • Umzug in ein eigenes 1000 m² großes Produktionsgebäude in der Rostocker Südstadt
  • Firmenstandort wechselt komplett nach Rostock

  • 2011

  • Einführung der neuen Implantatlinie Slim-Line® : einteiliges, bikortikal verankertes, durchmesser-reduziertes Implantat mit DUOTex® Oberfläche
  • Markteinführung des Angulationskonzeptes: easyfixbase® Abutments mit Angulation zum Ausgleich anguliert gesetzter Implantate

 

    2017

  • Umzug ins neue Gebäude im Charles-Darwin-Ring 3a
  • Umfirmierung in "FMZ GmbH"